T-Bone Steak

 5,14 56,43

 5,14 / 100 g

Beim T-Bone-Steak und auch dem Porterhouse-Steak trennt der t-förmige Rückenknochen die Lende (Filet) und das Roastbeef. Der vordere Bereich, mit kleinem Filetanteil wird T-Bone-Steak genannt und der hintere Teil, ab einer Filetbreite von 3 cm, wird als Porterhouse-Steak bezeichnet.  Der Begriff T-Bone-Steak leitet sich aus dem t-förmigen Knochen ab. Beim T-Bone-Steak eine Dicke von etwa 4 cm und ein Gewicht von etwa 600 g üblich.
*Punktgenau gereift und frisch für Sie eingefroren
*Produkt kann vom Bild abweichen
*Dekorationsartikel gehören nicht zum Leistungsumfang

Clear
FacebookGoogle Plus

Informationen

Typische Kurzbratstücke bei denen die Kerntemperatur von 65 °C nicht überschritten werden sollte, damit das Fleisch nicht zäh wird und an Genusswert verliert
Mögliche Zubereitungsarten: 1. Im Vakuumbeutel, 2. Im Ofen, 3. Im Smoker, 4. In der Pfanne, 5. Auf dem Gasgrill, 6. Auf dem Holzkohlegrill, 7. Rückwärts braten, 8. Im Beefer (siehe ausführliche Beschreibung)